Unbenannt - 2aa
Home3

Ein Ort zum Verweilen

Im Ursulinenkloster Duderstadt finden Sie Raum für Ruhe und Erholung, Bildung und Orientierung oder Kontemplation und Besinnung.
Dies können Sie allein oder in der Gruppe erfahren. Sie können Kurse und Seminare besuchen,
an den Gebetszeiten der Schwestern teilnehmen, eigene Kurse und Seminare durchführen oder einfach nur entspannen
.
Wir heissen Sie für einen oder auch für mehrere Tage willkommen. Gerne informieren wir Sie näher.

Unbenannt - 1
Bild3

Fachwerkstadt Duderstadt

Das Ursulinenkloster Duderstadt befindet
sich in einer der beliebtesten Städte der deutschen Fachwerkstraße - nur fünf Gehminuten vom Ortskern entfernt. Duderstadt ist ein Kleinod der Region Eichsfeld.
Über 600 Fachwerkhäuser reihen sich inmitten des Grüns der Wallanlagen aneinander und laden zu einem Stadtbummel ein.
Besonders sehenswert ist das Rathaus. Es stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist das älteste Rathaus Deutschlands. Die St. Cyriakuskirche, die Servatiuskirche sowie auch die Liebfrauenkirche (die Klosterkirche der Ursulinen), deren Türme schon bei der Anfahrt nach Duderstadt ins Auge fallen, sind ebenfalls einen Besuch wert.

scan 8
Unbenannt - 1

Ursulinenkloster
Duderstadt

Im Jahre 1700 wurde das Kloster von Erfurter Ursulinen gegründet, um eine angemessene Erziehung und Bildung junger Mädchen zu fördern.
Im Konventgebäude findet bis heute aktives Klosterleben statt. Zwischen 1735 und 1740 wurde das Kloster um ein zweites Gebäude direkt an der Neutorstraße erweitert, dieser Teil ist seit 1995 der Gästebereich des Klosters. Hier können Gäste am Klosterleben auf Zeit teilhaben, Seminare besuchen und Tagungen ausrichten.
2007 wurde die Klosterkirche Liebfrauen neu gestaltet.

Scanne042

Räumlichkeiten

Klosterkirche, Kapelle, Meditationsraum, ein großer Garten, sowie das Paradiesgärtchen mit Terrasse laden ein, sich selbst und die Umwelt neu
wahrzunehmen. 16 Einzelzimmer,
4 Zweibettzimmer und zwei Seminarräume bieten Gruppen bis zu 24 (ohne Übernachtung bis zu 35) Personen Platz. Für gemütliche Gruppenabende kann der Gewölbekellerraum genutzt werden.
Zudem gibt es einen Fernsehraum, ein Klavierzimmer und eine kleine Bibliothek.
Vom Frühstück bis zum Abendessen sorgt die Klosterküche für das leibliche Wohl
.

Unbenannt - 1
Kloster33
Unbenannt - 1
Unbenannt - 1
Unbenannt_-_2aa

Das Ursulinenkloster in Duderstadt